Technische Demonstration - Anzeige einer Remote-Bild-Datei

Hinweis zur technischen Demonstration: Bitte geben Sie zum Anzeigen (wichtig: die Bilder werden in keiner Weise zwischengespeichert) eines Bildes von einer fremden Webseite die vollständige URL (valide Adresse eines Bildes) in das Formularfeld ein und klicken danach auf "Absenden". Achtung: es wird hier nicht überprüft, ob unter der eingegebenen URL auch tatsächlich ein Bild hinterlegt ist!

Das Bild wird nun auf der Webseite angezeigt, ohne dass es dauerhaft oder auch nur temporär auf dem Webserver (zwischen)gespeichert wird. Wenn Ihnen keine passende Bild-URL zur Verfügung steht, kopieren sie bitte eine der nachfolgenden beispielhaften URLs in das Suchfeld:

Verwenden Sie z.B. eine der folgenden Test-URLs:


Gegenwärtig angezeigt wird die URL https://cdn.macovi.de/templates/mindfactory_new/images/logo.png

Die Bild-Adresse (URL) http://www.bitschmuecke.net/VerzeichnisExistiertNicht/test.jpg zeigt auf eine lokale Adresse (siehe Quelltext), ist aber auf dem Server weder vorhanden, noch zwischengespeichert! Mittels Klick auf die rechte Maustaste kann man die URL des Bildes anzeigen.

Erläuterungen zu den verwendeten Technologien und Mechanismen bzgl. der angezeigten Bild-Adresse vs. der tatsächlichen Quelle des Bildes (Speicherort) sind im Schreiben von Hr. Schiergens vom xx.xx.xxxx ausführlich beschrieben.

Die vorliegende technische Demonstration belegt zweifelsfrei, dass die Quelle eines auf einer Webseite angezeigten Bildes mit der angezeigten Bild-Adresse (URL) nicht übereinstimmen muss. Es kann auf einen lokalen Bildpfad ("http://www.bitschmuecke.net/VerzeichnisExistiertNicht/test.jpg") verwiesen werden, wobei das Verzeichnis und das referenzierte Bild test.jpg auf dem Webserver nicht existieren. Vielmehr wird, ohne Zwischenspeicherung, ein Bild von einem fremden Webserver geladen und ausgegeben.

Serververzeichnis